zum Inhalt springen

JuniorUni 2020/21

Das digitale Ersatzprogramm der JuniorUni 2021


Liebe JuniorUni-Studis und alle, die es noch werden wollen:

Das neue digitale Programm der KölnerJuniorUni ist fertig. Eine Übersicht über alle spannenden Projekte findet ihr hier. Unter folgendem Link könnt ihr euch bis zum 12.03 für die Projekte anmelden: https://anmeldung-kinderuni.uni-koeln.de Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Ihr habt  die Möglichkeit, Euch für den Newsletter anzumelden. Dieser informiert Euch fortlaufend über das bevorstehende JuniorUni-Programm. Unter folgendem Link könnt ihr Euch für den Newsletter anmelden: https://lists.uni-koeln.de/mailman/listinfo/koost-junioruni. Wir freuen uns auf Euch!

 

Titel:

Wir malen Zahlen!
Geheimnisse der Mathematik

Anmeldefrist: Mi., 10. März 2021!

ZOOM-Termine:

(1)  Do., 18.03.2021, 17:00-18:30 Uhr

(2)  Do., 25.03.2021, 17:00-18:30 Uhr

(3)  Do., 01.04.2021, 17:00-18:30 Uhr

(4)  Di., 06.04.2021, 17:00-18:30 Uhr

(5)  Do., 08.04.2021, 17:00-18:30 Uhr

(6)  Do., 15.04.2021, 17:00-18:30 Uhr

Dozent*in:

Andreas Mono M. Sc. und Joshua Males, Department Mathematik/ Informatik, Abteilung Mathematik

Alter:

Klasse 7-10

Beschreibung:

Wie zerlege ich zehn Euro auf unterschiedliche Weise? Wie viele Möglichkeiten gibt es eigentlich diese zehn Euro zu zerlegen? Diese Fragen zeigen uns: Zahlen lassen sich zerlegen. Und wenn man aufzeigen möchte, wie oft bestimmte Zahlen zerlegt werden können kann es passieren, dass sich Zahlen in Zeichnungen verwandeln. Ja, richtig gehört! Zahlen lassen sich zeichnen. Man sagt auch: Sie werden figuriert. Zerlegungen lassen sich durch sogenannte Diagramme darstellen. Das sind dann „Partitionen“. Die Zahl 7 lässt sich z.B. folgendermaßen „umfassend zeichnen“: s. erste Abbildung rechts!

Bei einer Zahl wie 28 wird das schon unübersichtlicher. Aber die 28 lässt sich wiederum auf eine ganz bestimmte Weise zerlegen, so dass z.B. ein Dreieck dabei entsteht (s. zweite Abbildung rechts). Man spricht dann von der 28 als Dreieckszahl (die Kügelchen) stehen für die Zerlegung 1+2+3+4+5+6+7=28.

Zusammen werden wir die Welt der Partitionen kennenlernen und uns anhand vieler Beispiele ihre versteckten Muster erarbeiten. Dabei folgen wir auch ein wenig den Spuren des indischen Mathematikers S. Ramanujan, der Mathematik durch Ausprobieren für sich entdeckt hat, und erfahren, dass Mathe viel mit Experimentieren zu tun haben kann. Es werden keine Vorkenntnisse in Mathematik benötigt, lediglich Enthusiasmus, etwas Papier und ein Stift.

 

 

Titel:

Wo ist Dr. Molina? Ein digitaler Escape Room voller Chemie

Anmeldefrist: Fr., 12. März 2021!

ZOOM-Termine:

(1) Fr., 19.03.2021, 16:00-18:00 Uhr

(2) Do., 22.04.2021, 16:00-18:00 Uhr

Dozent*in:

Dr. Andrea Schumacher, Fachbereich Chemie

Alter:

Klasse 7-9

Beschreibung:

In dem Workshop nehmt Ihr die Rolle von Praktikanten im Labor von Dr. Molina, einem bedeutenden Umweltwissenschaftler an der Universität zu Köln, ein. Ihr betretet das Labor von Dr. Molina so wie an jedem Labortag - und es erwartet euch ein verwüstetes Labor. Und Dr. Molina ist nirgends aufzufinden! Was ist hier nur passiert - das herauszufinden, wird eure Aufgabe sein! Am ersten Termin macht ihr euch erst einmal gemeinsam auf die Suche und spielt den Escape Room, so erhaltet ihr einen Einblick, wie man Rätsel chemisch gestalten und lösen kann. Bis zu dem zweiten Termin seid ihr dann gefragt: Entwickelt alleine oder in einer Kleingruppe gemeinsam 

chemische Rätsel, die die anderen Teilnehmer*innen am zweiten Workshop-Termin lösen müssen. Was ihr mitbringen solltet: Vor allem Interesse an Rätseln und natürlich an Chemie! Zudem benötigt ihr zwischen den beiden Workshop-Terminen Zugang zu einem Rechner, um die Rätsel zu entwickeln.

 

 

Titel:

Digitale Frühjahrsakademie Chemie – Ein Programm voll von Experimenten!

Anmeldefrist: Fr., 12. März 2021!

ZOOM-Termine:

Für die Älteren wird im Rahmen der Veranstaltung ein Infogespräch zum Studium angeboten.

(1)  Mo., 29.03.2021 – 9:30-12:00 Uhr

(2)  Di., 30.03.2021 – 9:30-12:00 Uhr

(3)  Mi., 31.03.2021 – 9:30-12:00 Uhr

(4)  Mi., 31.03.2021 – 13:00-14:30 (Infogespräch zum Studium)

(5)  Do., 01.04.2021 – 9:30-12:00 Uhr

Dozent*in:

Markus van de Sand, Lehr- und Lernlabore der Universität zu Köln

Alter:

Klasse 9-11

Beschreibung

Dieses Jahr bietet die JuniorUni in Zusammenarbeit mit unseren Chemie-Spezialisten und den Lehr-Lernlaboren der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät eine spannende Frühjahrsakademie in digitaler Form an. Doch keine Sorge, auch wenn die Akademie digital ist, das selbständige Experimentieren kommt nicht zu kurz! Vier Tage experimentierst Du zu spannenden Themen der Chemie.

Das Konzept der Akademie: Vor Beginn der Veranstaltung verschicken wir per Post eine Box an Dich. Diese Box enthält für jeden Thementag die erforderlichen Materialien. Experimentiert wird dann zu Hause - im Live-Chat verbunden mit Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.     

Dabei steht jeder Tag unter einem neuen Thema. So geht es beispielsweise um die sogenannten MOFs (Metal-Organic Frameworks). Diese Substanzen bilden ein hochaktuelles Gebiet der modernen Materialforschung, da sie zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten von der Wasserstoffspeicherung bis hin zum Medikamententransport bieten. Mit Hilfe von Experimenten untersuchst Du ihre Wirksamkeit bei der Wasserenthärtung und Entfärbung und vergleichst diese mit den Eigenschaften von Aktivkohle und Zeolithen. Ähnlich den MOFs sind auch diese Materialien hochporös, kommen aber vielfach im Haushalt wie z.B. in Waschpulvern vor.

Dass selbst mit ganz einfachen Mitteln die Küche zum Chemielabor umfunktioniert werden kann, zeigt sich auch am Thementag „Farbenspiel der Anthocyane“. So lässt sich zum Beispiel aus Rotkohl ein sehr guter Indikator zur Bestimmung des pH-Wertes herstellen mit dem Du verschiedene Substanzen aus dem Haushalt testen kannst. Viele Begriffe wie Licht, Absorption, Wellenlänge und Energie, die aus der Schule in der Theorie bereits bekannt sind, werden hier im praktischen Versuch mit Leben gefüllt.

An weiteren Versuchstagen lernst Du beispielsweise Alternativen zu Plastik und deren Herstellung kennen oder untersuchst Bestandteile von Nahrungsergänzungsmitteln.

Neben dem Experimentierprogramm kannst Du einen Blick hinter die Kulissen des Departments für Chemie werfen. Studierende unternehmen einen Gang durch die Forschungslabore und nehmen Dich per Live-Videochat mit. Dabei geben Dir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen Einblick in ihre aktuelle Forschung und stehen Dir im Chat bei allen Fragen Rede und Antwort.

Habt ihr Fragen? Kein Problem: Schreibt an junioruniSpamProtectionuni-koeln.de

Wollt ihr fortlaufend über unsere JuniorUni-Programme informiert werden. Dann meldet Euch bei unserem Newsletter an: https://lists.uni-koeln.de/mailman/listinfo/koost-junioruni